Theaterstück im Sandkorn: Der Tatortreiniger

Sa, 20.03.2021

Kennst du die Komödien-Kultserie "Der Tatortreiniger"? Das Sandkorn bringt exklusiv in Karlsruhe drei Episoden der Kultserie als abendfüllendes Theatererlebnis auf die Bühne. Wir vom Freizeitclub sind natürlich auch mit bei diesem komödiantisch-tiefsinnigen Abend voll geschliffener Dialoge, überraschenden Wendungen und einer guten Portion trockenen Humors.

Was passiert?

Bekanntermaßen kommt nach dem Tatort der Tatortreiniger. Wenn Spurensicherung und Kriminalbeamte abgezogen sind, kommt Heiko Schotte, genannt Schotty, an den Tatort. Sein Job: Saubermachen!

Schließlich gibt es nach so einem Mord schon mal eine größere Menge Blut oder andere Dinge wegzuputzen. Schotty ist abgebrüht. Mit Seife, Bürste und chemischen Spezialmixturen sorgt er für blitzblanke Sauberkeit. Er trifft am Ort des Geschehens oft auf Menschen, die in einer ganz besonderen Beziehung zum Opfer standen. Das kann eine reiche, alleinstehende Witwe sein, die einen Einbrecher auf frischer Tat ertappte. Oder ein TV-Sternchen aus der Abteilung D-Prominenz. Oder auch eine Dame, die besondere Dienste gegen Entgelt anbietet.

Schotty muss beruhigen, erklären oder einfach nur zuhören. Er hat seine eigene Art, die Dinge rund um Mord und Totschlag zu sehen - und gerät dadurch in spezielle Situationen und Gespräche voller fast schon philosophischer Komik.